Die lustige Mausjagd

Das Fangen von unerwünschten "Gästen" wird in jener Zeit des öfteren in einem Brettspiel vorkommen.

Die französische Ausgabe von dem Kleespiel "Die lustige Mausjagd" zeigt einige Finessen wie man dieser Tierchen Herr wird.

Mit unterschiedlichen "Werkzeugen" z.B. mit einem Besen, versuchte man das Glück sie zu ergattern.







Verlag | Klee

Land | DR

Autor / Grafik |

Jahrgang | ca. 1913

Jahrzehnt | 1910 - 1920

Strategie | Ziellauf

Alter | 10

Buchbeschreibung |