top of page

Trump the game


Alle acht Hotels werden mit 50 Millionen Dollar gefüllt, welches dann jedes mal erneut mit 10 Dollar aufgefüllt wird, sobald ein Spielstein dort drauf zu stehen kommt.


Sobald man auf ein Versteigerungsfeld gelangt, werden diese Hotels versteigert.

Natürlich weiß keiner mehr so genau wieviel Geld in den Hotelboxen ist und somit ist die Versteigerung auch ein wenig Glückssache, welche durch Intrigen auch noch erschwert wird.


Sid Sackson hat mit "Kohle Kies und Knete", welches bei Schmidt Spiele herausgebracht wurde, dieses Spielprinzip weiter verfeinert und auch klarer positioniert.






 

Verlag | MB - Milton Bradley

Land | USA

Autor / Grafik |

Jahrgang | 1989

Jahrzehnt | 1980 - 1990

Strategie | Wirtschaftsspiel

Alter | 10

Buchbeschreibung |

 









Comentarios


bottom of page