top of page

Ran an den Feind


Dieses äußerst und sehr seltene Kriegsspiel ist ähnlich gestaltet wie die "Seeschlacht" und in der Fortbewegung wie "Volldampf voraus".

Spielziel ist es, den gegnerischen Hafen zu besetzen.

Wenn man die beiden Schmidt Spiele vergleicht, fällt auf, dass bei "Ran an den Feind" auch Flugzeuge auf dem Frontcover eingesetzt werden.

Die Farbgebung ist sehr reißerisch und spiegelt die Kriegspropaganda der damaligen Zeit wieder.















 

Verlag | Schmidt Spiele

Land | "3R"

Autor / Grafik |

Jahrgang | 1940

Jahrzehnt | 1940 - 1950

Strategie | Strategiespiel

Alter | 12

Buchbeschreibung |




 























Comments


bottom of page