Draller

In diesem Geschicklichkeitsspiel geht es darum, den Kreisel so zu drehen, dass er möglichst in die Mulden der hohen Punktzahlen fällt.

Mit dem gelben Kreisel wird dies aber umso schwieriger, weil der mittlerer Pin nach außen versetzt ist.

Auf dem Spieldeckel ist das Gütesiegel „IBIS“ Rudolf Ibandorff Stettin - Spielzeugladen in Stettin - aufgeklebt.


 











Verlag | Goebel

Land | "3R"

Autor / Grafik | Oh. M. Streck

Jahrgang | 1939

Jahrzehnt | 1930 - 1940

Strategie | Geschicklichkeitsspiel

Alter | 10