Die Seeschlacht

Von einem Regierungsbaumeister namens Richard Naschold wurde dieses Spiel entwickelt.

Mit einer sehr ausführlichen Spielregel 16! Seiten und Schiffe aus Holz können zwei Spieler dieses Flottenkampfspiel strategisch in Gang setzen.

Auch der Otto Maier Verlag brachte in den vorkriegerischen Zeiten ein Marine Spiel auf den Markt.

Die unterschiedlichen Spieleverlage wie Scholz (Klar zum Gefecht) und Schmidt (Seeschlacht) haben ebenfalls Marinespiele aufgelegt.






 

Verlag | Ravensburger

Land | "3R"

Autor / Grafik | Richard Naschold

Jahrgang | 1937

Jahrzehnt | 1930 - 1940

Strategie | Strategie

Alter | 12

Buchbeschreibung |