Das Schulspiel

Welche Tugenden hat ein guter Schüler um ins nächste Schuljahr versetzt zu werden.

Dieses kann man erfahren in dem Spiel von Werner und Schumann W&S Verlag aus Berlin. Denn am Ende des Spiels heißt es "Hurra versetzt".

Auch damals waren die Schüler schon zankend, unaufmerksam, ungeduldig, neidvoll aber auch ehrlich, verträglich, froh gesinnt und ordnungsliebend.








Verlag | Werner und Schumann W&S - Berlin

Land | DR

Autor / Grafik |

Jahrgang | ca. 1902

Jahrzehnt | 1900 - 1910

Strategie | Ziellauf

Alter | 10

Buchbeschreibung |



Interessant sind auch die Assoziationen der Eigenschaften, welche mit Bildern dargestellt werden. Ein Schaf ist z. B. geduldig.

Hier gibt es keine Spielregel, die Anweisungen sind auf dem Spielbrett.