Abenteuerliche Reise

Abenteuerliche Reise ist ein extrem seltenes Brettspiel, wo der kleine Hans einige Abenteuer in unterschiedlichen Kontinenten zu bewältigen hat, und daher klammheimlich aus dem Fenster steigt.

Vielleicht inspiriert von dem Lied "Hänschen klein ging allein, in die weite Welt hinein" könnte der Name Hans auch als Pseudonym für das Glück (Hans im Glück) und für Wanderschaften stehen.

Sehr oft kommt der Name Hans auch in Märchen vor, wie bei" Hänsel und Gretel", oder "Hans im Glück".

Ein anderes Spiel im Brettspielmuseum ist unter dem Titel "Hänschen klein ging in die weite Welt hinein" zu sehen, dieses Spiel schildert ebenfalls die Abenteuer auf einer Reise durch die Welt.





 

Verlag | Tietz und Pinthus ABC Verlag

Land | "3R"

Autor / Grafik |

Jahrgang | ca. 1934

Jahrzehnt | 1930 - 1940

Strategie | Ziellauf

Alter | 10

Buchbeschreibung |