top of page

Olympiade

In dem doch sehr einfach gehaltenen Olympia Spiel sind die unterschiedlichen Sportarten einzeln zu erwürfeln.


Dabei entsteht ein interessanter Spielverlauf.


Jedesmal wenn man genau auf das Bild einer Sportart kommt, bekommt man eine Medaille. Der erste die Goldmedaille der zweite Silber usw.


Wer am Schluß die meisten Medaillen hat, ist Gewinner, so zählen eine Goldmedaille 8 Punkte und Silber 4, jedoch Bronze nur 2 Punkte.

Zusätzlich kann man beim guten Start noch einen Sonderpunkt dazu gewinnen und beim schlechten Start einen Punkt verlieren.













 

Verlag |

Land | "3R"

Autor / Grafik |

Jahrgang | ca. 1936

Jahrzehnt | 1930 - 1940

Strategie | Ziellauf

Alter | 10

Buchbeschreibung |



 





















Comments


bottom of page