top of page

Geh mit mir!

Spätestens seit das Hütchenfangspiel "Fang den Hut" von Ravensburger herausgebracht wurde, haben zahlreiche Spieleverlage ebenfalls Varianten mit diesem Spielmechanismus produziert.

Klee hat sogar noch zwei weitere Spiele aufgelegt, die dann einfach einen neuen Namen bekamen.

So wurden dann diese Spiele auch unter dem Namen "Jetzt hab ich dich" und "Komm mit" veröffentlicht.

"Geh mit mir" hat jedoch weitere Spielelemente die u.a. einem Ziellauf gleichkommen, und ist mit "Komm mit" absolut identisch.


Alle drei Spiele sind hier im Brettspielmuseum ausgestellt.

Christian Herbart hat dann später in den Enddreißigern aufgrund der Arisierung, den Kleeverlag durch eine Enteignung übernommen.

Dieses Spiel wurde dann mit dem Titel "Geh mit mir" aufgelegt.














 

Verlag | Christian Herbart - Klee

Land | "3R"

Autor / Grafik |

Jahrgang | ca. 1938

Jahrzehnt | 1930 - 1940

Strategie | Ärgerspiel - Fang den Hut Variante

Alter | 10

Buchbeschreibung |

 

















Comments


bottom of page