Wer hält die Grenze



"Wer hält die Grenze" ist ein strategisches Spiel für zwei Personen mit Schachelementen.

Auf einem abstrakten Spielfeld positionieren die Spieler jeweils ihre Springer und Läufer.


Dieses Spiel diente aber auch zur Vorbereitung und Sensibilisierung auf den 1. Weltkrieg.






 

Verlag | Hausser - Ludwigsburg

Land | DR

Autor / Grafik |

Jahrgang | ca. 1912

Jahrzehnt | 1910 - 1920

Strategie | Strategiespiel

Alter | 12

Buchbeschreibung |