Märchen Einmaleins

Märchen wurden sehr oft dazu benutz, um Kindern das Einmaleins näher zu bringen.

Hier handelt sich es um eine Ausgabe aus den 50zigern von der Firma Hausser. Die Vorderansicht dieses Spiels ist sehr schön gestaltet. Bei vielen Lottospielen war es üblich einen Reim auf die Zahl zu machen, wie z.B. 200 - Sei nicht böse nur verwundert.

Verlag | Hausser - Ludwigsburg

Land | BRD

Autor / Grafik | Hoff

Jahrgang | 1958

Jahrzehnt | 1950 - 1960

Strategie | Lottospiel

Alter | 10


Auffällig an diesem Märchenspiel ist die spannende Stimmung im farbig umgesetzten Märchenwald.